Tiergestützte Pädagogik

Viele Firmen, Bildungseinrichtungen und Privatpersonen möchten sich für die Anforderungen der neuen Zeit "fit machen".


Wir unterstützen Menschen ihre Stärken zu erkennen und zu entwickeln, ihre Persönlichkeit weiter zu entfalten und ein starker Teamplayer zu werden. Dabei steht die Entwicklung und Förderung von Sozial- und Handlungskompetenzen im Vordergrund.

Die Tiere spielen dabei eine wesentliche Rolle, den Personen gelingt es:

 

  • Soziale Beziehungen aufzubauen und zu pflegen (nonverbale Kommunikation, Auftreten)

  • Sozialkompetenz zu fördern und zu stärken (Teamfähigkeit, Führungsqualität, angemessenes Sozialverhalten, Zuverlässigkeit)

  • Erfahrungen in der Gruppe zu machen und sich darüber auszutauschen (Gruppendynamische Prozesse, Methoden der Konfliktlösung, Kommunikationsfähigkeit, Übernahme von Verantwortung)

  • sich in der Natur und an der frischen Luft zu bewegen

  • Persönliche Grenzen und Grenzen der Mitmenschen/Tiere respektieren zu lernen (Selbstbewusstsein und Rücksichtsnahme)

  • Stress und Ängste abzubauen

Darüber hinaus entsteht an diesem Tag durch den Einsatz gezielter Natur & Wahrnehmungselemente ein engerer Kontakt zur Natur. Durch das Lernen in der Natur entsteht eine Sensibilisierung der Menschen in ihrer Positionierung gegenüber der Natur. Und nur das, was wir kennen und lieben, wird uns wertvoll und wichtig.


Was uns wertvoll und wichtig ist, für dessen Erhaltung und Schutz stehen wir ein.